0
Ausgelassen: Im Stereo weiß der Besucher, was ihn erwartet. Die Stimmung und die Leute sind entspannt. Das liegt wohl nicht zuletzt daran, dass jeder tragen kann, was er mag. - © Foto: Privat
Ausgelassen: Im Stereo weiß der Besucher, was ihn erwartet. Die Stimmung und die Leute sind entspannt. Das liegt wohl nicht zuletzt daran, dass jeder tragen kann, was er mag. | © Foto: Privat

Stereo Viel Körperkontakt, hoher Flirtfaktor

Club-Test (4): Im Stereo feiern Mittzwanziger zu gitarrenlastiger Rock-Pop-Musik / Legerer Stil auf 900 Quadratmetern

Linda Schnepel
20.03.2015 | Stand 12.10.2015, 13:22 Uhr

Bielefeld. Es ist laut, es ist heiß und es ist eng. Beste Voraussetzungen, um wild zu tanzen. Das Stereo, am ehemaligen Standort der Nachtarena, hat sich seit seiner Eröffnung 2006 zu einer festen Größe gemausert. Club-Charme mit 90 Prozent Gitarrenmusik und legerem Stil locken die Generation der Mittzwanziger sowie alles kurz davor und kurz danach in die Diskothek im neuen Bahnhofsviertel.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG