Nach langem Schweigen gab Sinan K. (r.) vor Gericht nun über seinen Verteidiger Ali Mojab ein Geständnis ab. - © Andreas Zobe
Nach langem Schweigen gab Sinan K. (r.) vor Gericht nun über seinen Verteidiger Ali Mojab ein Geständnis ab. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Der Tod von Memo K. "Ich hatte Todesangst" - das streitbare Geständnis des Todesschützen von Brackwede

Der Angeklagte Sinan K. berichtet von langanhaltenden Bedrohungen. Die Opferseite betont aber, dass seine Version nicht zu Zeugenaussagen passt.

Jens Reichenbach

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema