"Über Tod und Sterben zu sprechen, nimmt dem Thema seinen Schrecken", sagen Hermann Niedergassel (75, l.) und Dennis Kuchenbecker (r.) vom Bielefelder Palliativnetz. Am 1. Oktober laden sie zusammen mit den vielen Partnern zum Infotag im Neuen Rathaus ein. - © Andreas Zobe
"Über Tod und Sterben zu sprechen, nimmt dem Thema seinen Schrecken", sagen Hermann Niedergassel (75, l.) und Dennis Kuchenbecker (r.) vom Bielefelder Palliativnetz. Am 1. Oktober laden sie zusammen mit den vielen Partnern zum Infotag im Neuen Rathaus ein. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Interview mit Palliativ-Experten „Oft ist es nicht der Sterbende selbst, der die meisten Schmerzen hat“

Hermann Niedergassel und Dennis Kuchenbecker vom Bielefelder Palliativnetz helfen Menschen dabei, in Würde zu Hause zu sterben – und Angehörigen, den Tod ertragen zu können.

Ivonne Michel

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema