Kein Scherz: Tierpfleger des Tierparks Olderdissen springen in einen Teich voller Algen und Entengrütze. - © Screenshots: Facebook / Stadt Bielefeld
Kein Scherz: Tierpfleger des Tierparks Olderdissen springen in einen Teich voller Algen und Entengrütze. | © Screenshots: Facebook / Stadt Bielefeld

NW Plus Logo Internetphänomen Verrückt: Olderdissen-Tierpfleger springen in ekligen Grütze-Teich

#teichchallenge: Neuer Internet-Trend sorgt zumindest beim Zusehen für Vergnügen. Was macht jetzt die Uni?

Jens Reichenbach

Bielefeld. Erinnern Sie sich noch an die „Ice Bucket Challenge“? Das war 2014. In diesem Sommer ist die Teich-Challenge der heiße Abkühlungstrend im Internet. Nun sind selbst die Tierpfleger des Bielefelder Tierparks Olderdissen gesprungen – mitten in ein stehendes Gewässer voller Entengrütze.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema