Fachkräfte, aber auch Aushilfen werden zurzeit von Hotels und Gaststätten dringend gesucht. Foto: Matthias Balk /epd - © epd-bild / Matthias Balk
Fachkräfte, aber auch Aushilfen werden zurzeit von Hotels und Gaststätten dringend gesucht. Foto: Matthias Balk /epd | © epd-bild / Matthias Balk

NW Plus Logo Gastronomie Überall fehlen Arbeitskräfte - und das nächste Problem kommt schon

Die Gewerkschaft NGG sagt: Besonders Hotels finden leichter Gäste als Personal. Wie ernst ist die Lage in Bielefeld - und was droht noch?

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Die Corona-Krise ist momentan in den Hintergrund getreten. Restaurants, Hotels und Cafés wollen durchstarten. Doch die nächste Krise droht: Energie wird teurer. Zudem hat sich ein altes Problem verschärft: Die Fachkräfte fehlen. Das ist in vielen Branchen der Fall, doch die Gastronomie trifft das derzeit ganz besonders.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema