Die Baumheideschule ist jetzt Geschichte. Die Räume werden von der benachbarten Realschule am Schlehenweg mit genutzt. - © PETER UNGER
Die Baumheideschule ist jetzt Geschichte. Die Räume werden von der benachbarten Realschule am Schlehenweg mit genutzt. | © PETER UNGER

NW Plus Logo Schule Das war's: Letzter Tag für Bielefelds letzte Hauptschule

Mit diesem Schuljahr schließt nach 54 Jahren nun auch die Baumheideschule. Vom Ende einer Ära - und einem "verlorenen Kampf".

Ivonne Michel

Bielefeld. Mit dem letzten Schultag schließt Bielefelds letzte Hauptschule: die Baumheideschule. Wehmut und Bitterkeit schwingen mit. Lange Jahre habe man für den Erhalt der Schulform, die vor allem auch als Vorbereitung für handwerkliche Berufe diente, gekämpft, so Schulleiter Hans-Jürgen Sager. Zuletzt habe sie immer wieder Kinder aufgefangen, die an anderen, größeren Schulformen nicht zurechtkamen. Ihnen mit praktischen Fächern wie Technik und Hauswirtschaft erfolgreich eine andere Art des Lernens ermöglicht, sie beim "Zurechtfinden im täglichen Leben" und beim Übergang in die Berufswelt unterstützt. Aber seit 2010 habe Schuldezernent Udo Witthaus aufgrund sinkender Anmeldezahlen ohne diese Schulform geplant.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema