In so einem PS-Boliden machte die Bielefelder Polizei eine bemerkenswerte Entdeckung. - © Symbolfoto: Pixabay / Creative Commons
In so einem PS-Boliden machte die Bielefelder Polizei eine bemerkenswerte Entdeckung. | © Symbolfoto: Pixabay / Creative Commons

NW Plus Logo Protzende Autofahrer Bielefelder Polizei stoppt Auto-Poser: Verstärkter Motorenlärm am Mercedes

Rennwagen, V8-Motor oder ganz harmlos? Weil der Sound des PS-Boliden plötzlich ganz leise wird, geht die Polizei dem Phänomen nach und macht im Kofferraum einen erstaunlichen Fund.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Spätenstens wenn der Sommer zurück ist, sind auch die Poser und Protzer mit ihren PS-Boliden wieder in der Stadt. Gerne drehen sie in der Bielefelder City ihre Motoren auf und zeigen damit vermeintlich monetäre, fahrerische und vielleicht auch andere Potenz. Am Samstag, 11. Juni, zeigte ein Fahrer nicht nur seinen Mercedes, sondern ließ ihn auch kräftig hören. Ohrenbetäubend knallte der Wagen durch das berühmte Poser-Dreieck an der Arndtstraße / Karl-Eilers-Straße. Die Polizei machte dem ein Ende.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema