Corona-Demo in Bielefeld. - © NW
Corona-Demo in Bielefeld. | © NW

NW Plus Logo Lichterspaziergänge Einsatzkräfte bedroht: Festnahmen bei Corona-Demonstration in Bielefeld

Am Freitagnachmittag waren in Bielefeld 2.500 Corona-Demonstranten unterwegs. Wir waren live dabei.

Alexandra Buck
Jens Reichenbach

Charlotte Mahncke

Bielefeld. Großer Polizeieinsatz am Freitag in der Bielefelder Innenstadt: Gegner der Corona- und Impf-Politik sind am 4. Februar mit Lichterspaziergängen in der City unterwegs. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot vor Ort, es gibt massive Verkehrsbehinderungen. Die "Lichterspaziergänger" von "Bielefeld steht auf" hatten drei Aufzüge angemeldet, die an Kesselbrink, Kunsthallenpark und Bahnhofsvorplatz starteten. Laut Polizei waren je Standort rund 700 Teilnehmer angekündigt. Insgesamt sind es rund 2.500 Teilnehmer...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema