0
Tagsüber ist im Tierpark zuweilen einiges los. Der Tierpark-Leiter möchte den Tieren nun zumindest nachts ihre Ruhe gönnen. - © Mike-Dennis Müller
Tagsüber ist im Tierpark zuweilen einiges los. Der Tierpark-Leiter möchte den Tieren nun zumindest nachts ihre Ruhe gönnen. | © Mike-Dennis Müller

Tierpark Olderdissen "Lasst die Tiere nachts in Ruhe": Bielefelder wettern gegen FDP-Vorschlag

Der Tierpark-Chef würde ihn gern stehen lassen, die FDP fordert, den Zaun rund um Olderdissen abzubauen - und setzt sich in die Nesseln.

Alexandra Buck
04.02.2022 | Stand 07.02.2022, 18:23 Uhr

Bielefeld. Wer schon einmal den Tierpark Olderdissen besucht hat, weiß: Wer hier im Gehege sitzt, sollte starke Nerven haben. Quer übers Wolfsgehege marschieren die Besucher, Hunde schnuppern unverfroren am Zaun herum, wer großes Pech hat, wird auch schon mal mit Steinen beworfen - Gottlob eine Ausnahme.

Mehr zum Thema