Alexandr Poel (l.) und Artur Hils präsentieren ihren besenreinen Gastraum. In vierzehn Tagen ist Eröffnung. - © Heimo Stefula
Alexandr Poel (l.) und Artur Hils präsentieren ihren besenreinen Gastraum. In vierzehn Tagen ist Eröffnung. | © Heimo Stefula

NW Plus Logo Gutbürgerliche Küche Neueröffnung: Diese Bielefelder Traditionsgaststätte geht neu an den Start

Die über hundert Jahre alte Amtsschänke hat zwei neue Pächter gefunden, die in der Stadt keine Unbekannten sind.

Heimo Stefula

Bielefeld. Ein halbes Jahr ist es nun her, dass die Türen der Amtsschänke an der Wikingerstraße Ecke Südring vom Pächter Antonios Lykopoulos (Toni) geschlossen wurden. Die beliebte Musik- und Fußballkneipe mit griechischem Einschlag (Ein Stammgast: „Das Bifteki ist der Renner!") hatte es dem Vernehmen nach Corona und den unsäglichen Lockdowns in der Gastronomie zu verdanken, dass der Wirt in die Knie gehen musste. So jedenfalls berichtet es Artur Hills, der als neuer Pächter gemeinsam mit Alexandr Poel seinen besenreinen Schankraum präsentiert.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema