13. Dezember: Auf dem OWD steht der Kleinwagen einer 32-jährigen Mutter im Stau. Der Fahrer eines BMW erkennt das nicht und prallt mit Wucht in ihren Wagen. Die Mutter stirbt. - © Charlotte Mahncke
13. Dezember: Auf dem OWD steht der Kleinwagen einer 32-jährigen Mutter im Stau. Der Fahrer eines BMW erkennt das nicht und prallt mit Wucht in ihren Wagen. Die Mutter stirbt. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Unfallbilanz Das waren die tödlichen Unfälle 2021 in Bielefeld

Der Tod einer zweifachen Mutter löst eine Sicherheitsdebatte aus. Dreimal sterben Menschen nach Bahn-Kollisionen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Wenn Menschen durch einen Fehler im Straßenverkehr in einen Unfall verwickelt werden und in Not geraten, dann ist das jedes Mal eine Katastrophe. In manchen Fällen verloren sogar Unfallbeteiligte ihr Leben. Vor allem ein tödlicher Unfall hat eine große Debatte in Bielefeld ausgelöst. Ein Rückblick.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema