Der Mann verursachte enormen Sachschaden. - © Symbolfoto
Der Mann verursachte enormen Sachschaden. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefelder sprengt MoBiel-Fahrkartenautomaten

Kurz zuvor sei seine langjährige Beziehung zerbrochen und er habe viel zu viel Alkohol getrunken, erklärte der Mann.

Nils Middelhauve

Bielefeld. Es war nicht nur ein Dumme-Jungen-Streich - dafür war der Schaden zu hoch und die potenzielle Gefahr zu groß. Weil er im April des vergangenen Jahrs einen Fahrkartenautomaten des Unternehmens Mobiel mittels eines Feuerwerkkörpers stark beschädigt hatte, verurteilte das Amtsgericht einen 24 Jahre alten Bielefelder nun zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten. Ein Anwohner hatte die Tat beobachtet "Das ist richtig, ich gebe das voll und ganz zu", machte der Angeklagte gleich zu Beginn der Verhandlung gar keine Anstalten, das Geschehen herunterzuspielen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG