0
Für die SPD kandidieren (v.l.) Nesrettin Akay, Thorsten Klute und Christina Kampmann für den NRW-Landtag. - © Barbara Franke
Für die SPD kandidieren (v.l.) Nesrettin Akay, Thorsten Klute und Christina Kampmann für den NRW-Landtag. | © Barbara Franke

Bielefelder Landtags-Kandidaten SPD schickt zwei etablierte Politiker und einen Mann der Basis ins Rennen

Die drei Sozialdemokraten fordern gebührenfreie Kitas und eine Fachkräfteoffensive für soziale Berufe.

Sebastian Kaiser
11.01.2022 , 03:00 Uhr

Bielefeld. Für die kommende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen rechnen sich die drei Bielefelder SPD-Kandidaten gute Chancen aus. Derzeit liegen Sozialdemokraten und CDU Umfragen zufolge mit knapp unter 30 Prozent gleichauf. „Wir sind optimistisch, den Erfolg bei der Bundestagswahl im Mai in NRW zu wiederholen“, sagt Christina Kampmann.

Mehr zum Thema