Die Briten-Häuser an der Wilhelm-Raabe-Straße sind heiß begehrt. Die ersten zwei von ihnen sind jetzt verkauft, weitere werden voraussichtlich noch in diesem Jahr folgen. - © Andreas Zobe
Die Briten-Häuser an der Wilhelm-Raabe-Straße sind heiß begehrt. Die ersten zwei von ihnen sind jetzt verkauft, weitere werden voraussichtlich noch in diesem Jahr folgen. | © Andreas Zobe

NW Plus Logo Bieterverfahren Briten-Häuser: Die ersten Bielefelder Offiziers-Villen sind verkauft

Die ersten zwei Häuser des 28.700 Quadratmeter großen Areals im Musikerviertel unterhalb der Promenade sind unterm Hammer. Weitere werden noch in diesem Jahr folgen.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Die Gebote sind da, die Häuser sind weg: Die ersten zwei Offiziers-Villen im Musikerviertel unterhalb der Promenade scheinen einen Käufer gefunden zu haben. Die seit November auf der Website der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) aufgelisteten Angebote sind jedenfalls verschwunden. Und BImA-Sprecher Thorsten Grützner bestätigt auf NW-Anfrage, dass „zum gegenwärtigen Zeitpunkt von einer zeitnahen Veräußerung ausgegangen werden" könne.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema