Bei Schnee werden 761 Bielefelder Straßen nicht vom städtischen Winterdienst geräumt. - © Tobias Hase
Bei Schnee werden 761 Bielefelder Straßen nicht vom städtischen Winterdienst geräumt. | © Tobias Hase

NW Plus Logo Extreme Wetterlagen Jede vierte Straße: Wo die Stadt auch bei starkem Schneefall nicht räumt

Das Chaos im Februar deckte Schwächen im Bielefelder Winterdienst auf. Der Umweltbetrieb informiert jetzt fast 30.000 Haushalte über deren Räumpflicht – denn für ihre Straßen sind sie selbst verantwortlich.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Im Februar kam es dicke in Bielefeld. Extremer Schneefall sorgte auf vielen Straßen für Chaos und deckte Schwachstellen im Winterdienst auf. Der städtische Umweltbetrieb hat reagiert, zum Beispiel mit der Bildung von Krisenstäben. Und er will die Bürger besser informieren. In einem ersten Schritt erfolgt das derzeit mit einem Aufklärungsbrief – an fast 30.000 Haushalte. Die liegen an Straßen, an denen der Schneepflug nicht kommt. Denn mehr als jede vierte Bielefelder Straße fällt in die Reinigungsklasse 7...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema