Die Antänzer haben es nicht unbedingt auf Frauen-Handtaschen abgesehen, sie nähern sich männlichen Passanten, um an Handys oder Geldbörsen zu kommen. - © Symbolfoto: picture alliance / Schoening
Die Antänzer haben es nicht unbedingt auf Frauen-Handtaschen abgesehen, sie nähern sich männlichen Passanten, um an Handys oder Geldbörsen zu kommen. | © Symbolfoto: picture alliance / Schoening
NW Plus Logo Diebstahlserie

Die Antänzer-Langfinger sind zurück

Trickreicher Täter fragt um Hilfe und kommt seinem Opfer dabei sehr nahe. Als dieser mehr Abstand einfordert, ist es zu spät.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Einem Dieb ist es auf dem Bahnhofsvorplatz gelungen, am Dienstagnachmittag, 23. November, einem Reisenden einen Umschlag mit Dokumenten zu entwenden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bielefelder gegen 17.35 Uhr das Bahnhofsgebäude verlassen und war auf dem Weg zu einem Taxi.In Höhe eines Schnellrestaurants sprach ihn ein Mann an. Er holte sein Handy heraus und erkundigte sich nach einem Weg. Offenbar kam ihm der Fremde sehr nahe. Der Bielefelder verlangte daraufhin mehr Abstand. Die beiden Männer setzten schließlich ihren Weg fort...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG