Riegelneubau an der Detmolder Straße. - © Barbara Franke
Riegelneubau an der Detmolder Straße. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld "Kalt und abstoßend": Das halten Bielefelder von moderner Architektur

„Ist das Architektur oder kann das weg?“ fragte nw.de nach dem Vortrag „Hässlicher Wohnen“ an der Uni, der mit der zeitgenössischen Bauweise hart ins Gericht ging. Zurecht, wie Leser finden.

Ansgar Mönter

Bielefeld. Zeit-Journalist Hanno Rauterberg war an der Uni Bielefeld zu Gast und übte dabei viel Kritik an zeitgenössischen Architekten. "Der Branche ist der Idealismus abhanden gekommen", lautete sein Fazit. Es fehle an sozialer Intelligenz, die nötig sei, so zu bauen, dass die Menschen Wärme spüren. Doch was halten die Bielefelder von den Neubauten in der Stadt?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema