Im unterirdischen Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Hauptbahnhof schlugen die Täter los. - © Symbolfoto: Andreas Frücht
Im unterirdischen Bereich der Stadtbahn-Haltestelle Hauptbahnhof schlugen die Täter los. | © Symbolfoto: Andreas Frücht
NW Plus Logo Bielefeld

Gewaltausbruch in der City: Räuber-Duo tritt 18-Jährigem gegen den Kopf

Erst reißen sie ihr Opfer an den Haaren zu Boden und dann kommt es zum Exzess. Bis mutige Zeugen beherzt eingreifen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Polizei berichtet erneut von einem äußerst brutalen Raubüberfall in der Innenstadt. Diesmal rissen zwei Männer einen 18-Jährigen zunächst an den Haaren zu Boden und schlugen und traten anschließend auf seinen Kopf sowie auf seinen Körper ein. Laut Polizeibericht ereignete sich die Tat bereits in der Nacht zu Samstag (30. Oktober) im Bereich der U-Bahnhaltestelle „Hauptbahnhof" – also im unterirdischen Bereich unterhalb des Alkoholiker- und Drogentreffpunkts an der sogenannten Tüte...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG