0
Erneut war der Bielefelder Kesselbrink nächtlicher Tatort eines brutalen Überfalls. - © Sarah Jonek Fotografie
Erneut war der Bielefelder Kesselbrink nächtlicher Tatort eines brutalen Überfalls. | © Sarah Jonek Fotografie

Brutal Große Männergruppe tritt und schlägt am Kesselbrink auf einen Mann ein

Die Angreifer setzen erst Pfefferspray ein und rauben dem 33-Jährigen dann die Schuhe und alle Wertsachen. Die Polizei sucht Zeugen.

Jens Reichenbach
29.10.2021 | Stand 29.10.2021, 06:46 Uhr

Bielefeld. Wieder hat eine größere Gruppe junger Männer einen einzelnen Passanten in Bielefeld überfallen und dabei brutal attackiert. In der Nacht auf Mittwoch, 27. Oktober, erschien ein Bielefelder auf der Polizeiwache und gab an, dass ihn kurz zuvor mehrere Männer auf dem Kesselbrink überfallen und dabei ein Pfefferspray benutzt hätten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG