Autofahrer müssen beim Tanken tief in die Tasche greifen. - © Symbolbild: Pixabay
Autofahrer müssen beim Tanken tief in die Tasche greifen. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Was die steigenden Spritpreise für Bielefeld bedeuten

Der Literpreis für Benzin und Diesel ist weiterhin hoch. Woran das liegt, ob die Preise weiter steigen und wann man den Tank am besten füllen sollte.

Sara Mattana

Bielefeld. Die Spritpreise sind hoch, die Stimmung ist angespannt: Auch in Bielefeld müssen Autofahrer beim Tanken momentan tief in die Tasche greifen. Ein Ende scheint erst einmal nicht in Sicht, doch nw.de hat sich umgehört, wie sich an der Zapfsäule trotzdem der ein oder andere Euro sparen lässt. Denn nicht überall ist der Sprit gleich teuer: Für eine 40-Liter-Tankfüllung mit Super E5 weist das Online-Portal clever-tanken.de teilweise Preisunterschiede von bis zu 13,20 Euro aus...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG