Speziell bei der Zucht von Perserkatzen komme es zu extrem verkürzten Nasen, die bei den den Tieren Atemnot auslösen, so die Kritik. - © Symbolfoto: pixabay
Speziell bei der Zucht von Perserkatzen komme es zu extrem verkürzten Nasen, die bei den den Tieren Atemnot auslösen, so die Kritik. | © Symbolfoto: pixabay
NW Plus Logo Krank gezüchtet?

Tierschützer kritisieren Bielefelder Katzen-Wettbewerb

Internationale Zuchtveranstaltung in Bielefeld ruft Peta auf den Plan: "Die Tierhalter degradieren ihre Katzen zu Ausstellungsobjekten."

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Tierrechtsorganisation PETA macht auf eine Veranstaltung aufmerksam, die am kommenden Wochenende in Bielefeld stattfindet. Und sie kritisiert die Folgen scharf. In einer Mitteilung der Tierschützer ist von der „Internationalen Katzen-Ausstellung" am 9. und 10. Oktober im KuKs zu lesen, die vom Bund der Katzenzüchter in NRW veranstaltet wird. Den Tierschützern geht es um die Auswüchse der Zucht, aber auch um die gezielte Vermehrung der Tiere, obwohl bereits 15,7 Millionen Katzen in deutschen Haushalten lebten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG