Die Lage für die Bielefelder Bäckereien ist angespannt. - © Sarah Jonek (Archiv)
Die Lage für die Bielefelder Bäckereien ist angespannt. | © Sarah Jonek (Archiv)
NW Plus Logo Bielefeld

Filialen müssen schließen: Bielefelder Bäcker finden keine Mitarbeiter mehr

Fehlendes Personal hat jetzt Folgen - ein Geschäft in bester Altstadtlage ist sogar dauerhaft dicht. Doch die Bäcker geben nicht auf, sie finden Lösungen.

Heidi Hagen-Pekdemir

Bielefeld. Personalmangel überall. Händeringend suchen auch Bäcker schon lange nach Mitarbeitern. Mancher Laden musste schon schließen. Dauerhaft dicht ist das Lechtermann-Markenhaus an der Piggenstraße direkt am Alten Markt. Fünfeinhalb Jahre lief der Laden als „Erlebnisbäckerei" erfolgreich. Jetzt wird bis zum Ende des Monats die Fläche im Crüwell-Haus komplett leegeräumt. Als Grund für den Entschluss nennt Thomas Pollmeier, Geschäftsführer des Unternehmens Pollmeier Lechtermann, zunächst die lange Umbauphase der Lampe-Bank gegenüber. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema