Sepher (14) findet zuhause keine Ruhe. Weil er auch seine Eltern beißt und kratzt, tragen sie Armschoner.  - © Peter Unger
Sepher (14) findet zuhause keine Ruhe. Weil er auch seine Eltern beißt und kratzt, tragen sie Armschoner.  | © Peter Unger
NW Plus Logo Bielefeld

Schule schließt schwerkranken Jungen aus: Verzweifelte Familie sendet dringenden Hilferuf

Der geistig behinderte und autistische Sepher ist zu aggressiv für den Unterricht - seit eineinhalb Jahren ist er nun nur zuhause. Die Situation ist dramatisch.

Ivonne Michel

Bielefeld. Wie hält man das als Eltern überhaupt aus? Javid Sarvari zuckt mit den Schultern. Er wirkt unendlich traurig und müde. Wer die Familie in ihrer Wohnung im vierten Stock eines Wohnblocks in Stieghorst besucht, kann verstehen warum. Ist tief berührt - und auch schockiert. Sohn Sepher (14) ist geistig behindert, autistisch und aggressiv - und seit anderthalb Jahren nur zuhause. Seit die Förderschule, die er seit 2015 besuchte, ihn im Januar 2020 vom Unterricht ausgeschlossen hat. Sepher kann nicht sprechen, gibt unverständliche Laute von sich...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema