Zeitweise mussten ganz Klassen bei einem Positivfall unter den Mitschüern in Quarantäne - jetzt plötzlich keiner mehr. Das Land will die Kontakt-Quarantäne streichen. - © Ivonne Michel
Zeitweise mussten ganz Klassen bei einem Positivfall unter den Mitschüern in Quarantäne - jetzt plötzlich keiner mehr. Das Land will die Kontakt-Quarantäne streichen. | © Ivonne Michel
NW Plus Logo Konsequenz aus der Landespolitik

Ohne Corona-Quarantäne an Bielefelds Schulen - kann das gutgehen?

In Kürze sollen nur noch positiv getestete Schulkinder zuhause bleiben. Kann das gutgehen? Viele Schüler sind gehemmt und müssen wieder leben lernen, sagt ein Schulleiter.

Ivonne Michel

Bielefeld. Hohe Inzidenzen unter den Schülern, aber laut Gesundheitsamt kaum Ansteckungen an den Schulen. Dafür zuletzt viel Unmut an den Grundschulen: Nach einem positiven Gruppen-Test mussten alle Kinder einer Klasse trotz folgendem negativen Einzel-PCR-Test zuhause bleiben, bis – teils mit viel Verzögerung – von allen das Ergebnis da war. Das hat das Gesundheitsamt vor zehn Tagen geändert. Nur noch die direkten Sitznachbarn mussten in Kontaktquarantäne...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema