Der Audi A 6 wurde bei der Kollision schwer demoliert - ein Detail am Unfallwrack interessierte die Polizisten besonders. - © privat
Der Audi A 6 wurde bei der Kollision schwer demoliert - ein Detail am Unfallwrack interessierte die Polizisten besonders. | © privat

NW Plus Logo Polizei und Feuerwehr im Einsatz Schwerer Unfall auf der A2 nach Verfolgungsjagd

Die Autobahn musste am Dienstagabend nach einer Kollision bei Bielefeld komplett gesperrt werden - und wenige Kilometer entfernt stand zudem ein Lkw in Flammen.

Dennis Rother
Jürgen Mahncke

Bielefeld/Gütersloh. Polizei und Feuerwehr sind am späten Dienstagabend in OWL zu zwei größeren Einsätzen auf die A2 ausgerückt. An beiden Autobahn-Einsatzorten musste die Fahrbahn gegen 21.30 Uhr in Richtung Hannover gesperrt werden, der Verkehr staute sich.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema