NW News

Jetzt installieren

- © Symbolbild: Unsplash
| © Symbolbild: Unsplash

NW Plus Logo Prozess Streit um Bielefelder Pitbull eskaliert: "Das Tier ist mein Ein und Alles"

Drogen, Gewalt, schwere Verletzung: Ein außergewöhnlicher Fall landete jetzt vor Gericht. Es geht um die Frage: Wer behält nach der Trennung den geliebten Hund?

Nils Middelhauve

Bielefeld. Die Beziehung war im Wortsinn auf den Hund gekommen: Nachdem sich Vural O. (Namen aller Betroffenen geändert) und seine damalige Freundin im November 2019 getrennt hatten, entbrannte ein Streit über einen gemeinsam angeschafften Pitbull. Dem 34-jährigen Mann aus Werther setzte die Trennung von dem Tier offenbar derart zu, dass er in der Folgezeit auch vor Straftaten nicht zurückschreckte, um den Vierbeiner wiederzuerhalten. Darüber hinaus brach O. im vergangenen Jahr in zwei Wohnungen ein - die zweite dieser Taten endete für ihn jedoch mit schwersten Verletzungen in der Notaufnahme...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema