NW News

Jetzt installieren

"Selbst Leute, die völlig ungeniert ohne Test mit fünf befreundeten Haushalten in die Innen-Gastro gehen, fordern noch Maskenpflicht in der Schule. Das ist absurd", sagt Nicole Reese. - © Symbolbild: Unsplash
"Selbst Leute, die völlig ungeniert ohne Test mit fünf befreundeten Haushalten in die Innen-Gastro gehen, fordern noch Maskenpflicht in der Schule. Das ist absurd", sagt Nicole Reese. | © Symbolbild: Unsplash
NW Plus Logo Interview

Bielefelder Juristin fordert sofortige Abschaffung der Maskenpflicht im Unterricht

Nicole Reese kämpft mit der Initiative #lautfürfamilien für die Rechte der Kinder und Jugendlichen in der Pandemie - sie beschreibt "unfassbare Schäden", die Corona-Maßnahmen bei Schülern verursacht haben.

Heike Krüger

Frau Reese, Präsenzunterricht im Januar 2021 bei den damals vorliegenden 7-Tages-Inzidenzen – wäre das nicht total verantwortungslos gewesen? NICOLE REESE: Nein, das wäre es nicht gewesen, weil Kinder nach überwiegender Studienlage nicht besonders betroffen sind von Covid 19. Es gab nur 4 bis 6 Todesfälle bundesweit bei durchweg vorerkrankten Kindern. Man hätte auch im Januar Masken tragen können anstatt den Unterricht ganz ausfallen zu lassen. Wir hatten aber nicht einmal Wechselunterricht...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema