0
Das wird wohl eine ruhige Fahrt, dachte sich der Mann am Steuer mutmaßlich zunächst - doch dann kam alles ganz anders. - © Symbolbild: Pixabay
Das wird wohl eine ruhige Fahrt, dachte sich der Mann am Steuer mutmaßlich zunächst - doch dann kam alles ganz anders. | © Symbolbild: Pixabay

Bielefeld Taxifahrer kutschiert Stammgast kostenlos - und erlebt böse Überraschung

Wer Fahrgäste umsonst von A nach B bringt, der erwartet eigentlich ein Dankeschön. Doch Fadil P. wurde brutal verprügelt und beraubt. Was war passiert?

Nils Middelhauve
24.06.2021 | Stand 24.06.2021, 16:59 Uhr

Bielefeld. Undank ist der Welten Lohn, das weiß schon der Volksmund zu berichten. Dass es für einen Chauffeur-Dienst jedoch statt des sicherlich angebrachten Dankeschöns Hiebe setzt, das hätte sich Fadil P. (45; Namen aller Betroffenen geändert) sicherlich auch nicht träumen lassen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG