Satoshi Nakao (l.) kochte für die Arminen-Profis Ritsu Doan (m.) und Masaya Okugawa (r.). - © privat
Satoshi Nakao (l.) kochte für die Arminen-Profis Ritsu Doan (m.) und Masaya Okugawa (r.). | © privat
NW Plus Logo Arminia/Gastronomie

Neues Ramen-Restaurant: Daumen hoch von den japanischen Arminia-Spielern

Genau ein Jahr nach einer verheerenden Imbiss-Explosion am Siegfriedplatz feiert die kleine Mannschaft von S'j Ramen die Eröffnung - mit neuem Chefkoch aus Fernost.

Stefan Becker

Bielefeld. Die lange Suche hat ein Ende und Satoshi Nakao seinen Ramen-Meister gefunden. Das sei gar nicht so einfach gewesen, erzählt der junge Japaner, an dessen Schicksal viele Bielefelder großen Anteil nahmen. Erst habe er in Deutschland intensiv nach einem Koch gesucht, der japanische Nudelsuppen authentisch zubereiten konnte, doch keiner der hiesigen Bewerber überzeugte. Also suchte er in der alten Heimat nach einem Könner an den Kochtöpfen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG