Zwei Stadtbahnen der Linie 2 mussten am Dienstagnachmittag Gefahrenbremsungen durchführen. Die Polizei sucht Zeugen. - © Symbolfoto: Sarah Jonek
Zwei Stadtbahnen der Linie 2 mussten am Dienstagnachmittag Gefahrenbremsungen durchführen. Die Polizei sucht Zeugen. | © Symbolfoto: Sarah Jonek
NW Plus Logo Bielefeld

Gefährliches Hindernis auf Stadtbahn-Gleisen

Ein Stadtbahnfahrer entdeckt das Hindernis plötzlich vor seinem Zug. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen der Tat.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ein Hindernis auf den Gleisen der Stadtbahnlinie 2 hat am Dienstagnachmittag einen Fahrer des Zuges zu einer Vollbremsung gezwungen. Wie die Polizei mitteilte, soll eine unbekannte Person eine Eisenstange gegen 16.25 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle „Baumheide", Rabenhof, auf die Gleise geworfen haben. Ein Zug der Linie 2, der gerade in den Tunnel einfuhr (Unterführung der Straße), kam nach einer sogenannten Gefahrenbremsung gerade noch zum Stehen. Eine entgegenkommende Stadtbahn wurde noch rechtzeitig angehalten. Fahrgäste kamen dabei nicht zu Schaden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG