Heulend sei sie jetzt aus dem Standesamt gelaufen, berichtet Nadine Dors. - © Oliver Krato
Heulend sei sie jetzt aus dem Standesamt gelaufen, berichtet Nadine Dors. | © Oliver Krato
NW Plus Logo Bielefeld

Absoluter Irrsinn: Bielefelder Standesamt weigert sich Pärchen zu trauen

Sie sind seit zehn Jahren ein Paar, haben in Bielefeld eine Wohnung gekauft, lieben ihre Wahlheimat. Doch das Standesamt will sie nicht trauen. Kein Einzelfall.

Ivonne Michel

Bielefeld. Heulend sei sie jetzt aus dem Standesamt gelaufen, berichtet Nadine Dors. Und das liegt nicht an ihrem zukünftigen Ehemann - zumindest nicht direkt. Seit Anfang des Jahres streitet das Paar mit der Behörde, um an ihrem zehnten Jahrestag am 10. September in Bielefeld heiraten zu können. "Wir wissen nicht, was wir noch machen sollen", sagt die 28-Jährige. Knackpunkt ist die Geburtsurkunde ihres Verlobten Cleophas Ruberwa, der aus dem Kongo stammt und seit 2019 Deutscher Staatsbürger ist. Bei der Einbürgerung seien doch alle Dokumente geprüft worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG