Schwere Vorwürfe gegen einen ehemaligen Bielefelder. - © Symbolfoto
Schwere Vorwürfe gegen einen ehemaligen Bielefelder. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Ehemaliger Bielefelder soll Ex-Freundin gestalkt und bedroht haben

Er sitzt im Gericht, als befände er sich in einem lockeren Plausch mit Bekannten. Doch die Vorwürfe wiegen schwer. Der ehemalige Bielefelder soll seine Ex-Freundin gestalkt und bedroht haben - sogar eine brutale Vergewaltigung steht im Raum.

Nils Middelhauve

Bielefeld. "Ich bin so ein Small-Talk-Typ", sagt Xizir M. (Namen aller Betroffenen geändert) in der Verhandlung - und tritt sogleich den Beweis an: Wortreich schildert er seine Sicht der Dinge, schweift ab, berichtet scheinbar Unwesentliches. Immer wieder muss der Vorsitzende Richter Georg Zimmermann ihn unterbrechen und zum Kern des Gesprächs zurück geleiten. Hört man M. in diesem Moment reden, so drängt sich eher die Vermutung auf, der 44-jährige ehemalige Bielefelder befände sich in einem netten Plausch mit Bekannten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema