Vor dem Impfzentrum neben der Stadthalle geriet der Randalierer mit dem Sicherheitspersonal aneinander. - © Oliver Krato
Vor dem Impfzentrum neben der Stadthalle geriet der Randalierer mit dem Sicherheitspersonal aneinander. | © Oliver Krato

NW Plus Logo Bielefeld Hitlergruß vorm Bielefelder Impfzentrum - Polizeieinsatz

Beamte und Sicherheitskräfte mussten sich jetzt um einen 36-Jährigen kümmern, der in der City offenbar wild herumpöbelte. Er war kaum zu bändigen.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Mit dem Hitlergruß hat ein Bielefelder jetzt rund um den Hauptbahnhof und dem nahe gelegenen Impfzentrum für Aufsehen gesorgt. Nach Angaben von Polizeisprecher Fabian Rickel provozierte der Mann zuerst Menschen im Hauptbahnhof, anschließend am Impfzentrum und später am Willy-Brandt-Platz. Um 17.15 Uhr riefen Zeugen wegen der Pöbeleien die Polizei. Vor Ort trafen dann die Streifenbeamten auf den Randalierer, aber auch auf mehrere weitere Sicherheitsvertreter: zwei Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, zwei Beamte der Bundespolizei und drei Mitarbeiter des Ordnungsamtes...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren