Die Autobahn musste gegen 6 Uhr gesperrt werden. Der Lkw wird abgeschleppt. - © Christian Mathiesen
Die Autobahn musste gegen 6 Uhr gesperrt werden. Der Lkw wird abgeschleppt. | © Christian Mathiesen
NW Plus Logo Bielefeld

Lkw-Tank aufgerissen: Sperrung zwischen A2 und A33 bei Bielefeld

Rund um das Autobahnkreuz Bielefeld kommt es am Montag zu erheblichen Verkehrsproblemen - denn 120 Liter Diesel sind dort ausgelaufen. Polizei, Feuerwehr und Umweltamt sind im Einsatz.

Dennis Rother
Jens Reichenbach

Christian Mathiesen

Bielefeld. Wegen eines aufgerissenen Lkw-Tanks kam es im Autobahnkreuz Bielefeld am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsproblemen. Übergänge zwischen A2 und A33 waren seit etwa 5 Uhr früh teilweise gesperrt. Die Folge: langer Stau. Polizei, Feuerwehr und Umweltamt sind im Einsatz. Update, 14 Uhr: Die Polizei rechnet inzwischen mit anhaltenden Behinderungen bis 18 Uhr. Die Autobahnmeisterei sei noch den ganzen Tag damit beschäftigt, kontaminierte Erde auszubaggern, sagte Polizeisprecher Fabian Rickel...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema