Der Sicherheitsmann steht mit dem Rücken zu den Gleisen, als die Frau ihn stoßen will. Hinter ihm fährt gerade eine Bahn ein. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Der Sicherheitsmann steht mit dem Rücken zu den Gleisen, als die Frau ihn stoßen will. Hinter ihm fährt gerade eine Bahn ein. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
NW Plus Logo Bielefeld

Frau will Bielefelder Security-Mann vor einfahrenden Zug stoßen

Es kommt zu einem Streit auf Gleis 2. Die Frau flippt völlig aus. Sie soll „Ich schmeiße Dich ins Gleis! Ich bringe Dich um!" gerufen haben. Wollte sie den Mann töten?

Jens Reichenbach

Bielefeld. Eine 39-jährige Frau soll versucht haben, einen Mitarbeiter der Bahn-Security im Hauptbahnhof vor einen einfahrenden Zug zu stoßen. Die Staatsanwaltschaft wirft der Gütersloherin deshalb versuchten Totschlag vor. In Kürze sitzt die 39-Jährige am Landgericht Bielefeld auf der Anklagebank. Die Tat liegt schon längere Zeit zurück. Wie die ermittelnde Staatsanwältin Claudia Bosse berichtet, soll sich der fragliche Streit zwischen der Angeklagten und dem Sicherheitsmann der Deutschen Bahn am 2. November 2019 kurz nach 19 Uhr auf Bahnsteig 2 ereignet haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG