- © Reuters (Symbolbild)
| © Reuters (Symbolbild)
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefeld bekommt ein Hofbräu-Haus - für 1,2 Millionen Euro

Die Stadt steckt viel Geld in Schulen, Sporthallen, Rathaus, Feuerwache und Grünzüge im Bezirk Mitte: Das sind die acht finanziell aufwendigsten Projekte.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Hunderte Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Jugendzentren und Grünanlagen – im größten Stadtbezirk Mitte muss die Stadt besonders viel investieren, um ihre Immobilien in Schuss zu halten. Für 2021 hat der Immobilienservicebetrieb dafür mehr als 30 Millionen Euro in seinem Wirtschaftsplan. Das Geld soll in 57 Immobilien fließen. Die Liste der Millionenprojekte: 5,78 Millionen Euro: Das Helmholtzgymnasium erhält eine neue Sporthalle, deren Bau hinter dem Finanzamt an der Ravensberger Straße bereits läuft. Die Schule gehört zum Leistungszentrum der NRW-Sportschule...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG