Weil das Tempo-30-Schild (hinten) von Lkws verdeckt werden könnte, wird das Tempolimit nun 60 Meter vorher schon angekündigt. - © Jens Reichenbach
Weil das Tempo-30-Schild (hinten) von Lkws verdeckt werden könnte, wird das Tempolimit nun 60 Meter vorher schon angekündigt. | © Jens Reichenbach
NW Plus Logo Bielefeld

Achtung: An der Artur-Ladebeck-Straße kann jetzt wieder geblitzt werden

Viele Fotos wurden an dieser Stelle für ungültig erklärt. Die Stadt hat die juristisch zweifelhafte Beschilderung an der Straße nun verbessert.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Tempo-30-Strecke an der Artur-Ladebeck-Straße ist zuerst durch eine große Zahl an Blitzerfotos bekannt und dann durch viel Kritik an der schwierigen Sichtbarkeit der Beschilderung zu einem Fall für die Juristen geworden. Nun hat die Stadt nachjustiert. Wie berichtet, hatte das Ordnungsamt wegen der Angreifbarkeit seiner Bußgeldbescheide vorübergehend die Tempokontrollen auf Höhe der Martinschule eingestellt. Das Argument der Autofahrer, dass große Fahrzeuge das einzige Schild für das Tempolimit verdeckt hätten, hatte sich laut Ordnungsamt herumgesprochen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema