NW News

Jetzt installieren

„Im Park der Menschenrechte gibt es alles, was Bielefeld braucht“, sagt Gordana Rammert: eine Schule, Grundrechte, Bäume, fließendes Wasser, Regenrückhaltebecken, ein Hotel mit Touristen, neuen Wohnraum in einem sanierten Bunker und Kultur. - © Wolfgang Rudolf
„Im Park der Menschenrechte gibt es alles, was Bielefeld braucht“, sagt Gordana Rammert: eine Schule, Grundrechte, Bäume, fließendes Wasser, Regenrückhaltebecken, ein Hotel mit Touristen, neuen Wohnraum in einem sanierten Bunker und Kultur. | © Wolfgang Rudolf
NW Plus Logo Kommunalwahl in Bielefeld

OB-Kandidatin Gordana Rammert: Piratin mit starkem Willen - mit Video

Gordana Rammert tritt für das Bündnis Piraten/Bürgernähe als OB-Kandidatin an. Sie verbindet Ehrenamt mit Politik und will mehr Bürgerbeteiligung. Dabei spielt ihr Vorname eine Rolle. | Mit Video

Sebastian Kaiser

Bielefeld. „Wer nichts macht, ist selbst Schuld, wenn er frustriert ist." Sagt Gordana Rammert. Sich hängen zu lassen, ist keine Option. Obwohl sie es nie leicht gehabt hat. Nicht als Arbeiterkind, das mit einem pflegebedürftigen Vater aufgewachsen ist, nicht als mäßige Schülerin, nicht als alleinerziehende Mutter. „Ich habe eine Jetzt-erst-recht-Mentalität", sagt die Jung-Politikerin und angehende Akademikerin. Auch darum will sie als gemeinsame Kandidatin von Piraten und Bürgernähe Oberbürgermeisterin werden. Mitmachen, mitmischen, das ist ihr Ding...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema