Eine oberirdische Stadtbahn findet Befürworter. Nachbessern wollen die meisten der Parteien. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Eine oberirdische Stadtbahn findet Befürworter. Nachbessern wollen die meisten der Parteien. | © Foto: Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Kommunalwahl in Bielefeld Parteiencheck: Große Unterschiede beim brisanten Thema Jahnplatz-Umbau

Der Knotenpunkt bleibt auch bei der Kommunalwahl Dauerthema. Vom autofreien Jahnplatz, über die Neuplanung bis hin zur Rückkehr zu alten Zeiten – die Visionen der Parteien gehen weit auseinander.

Christine Panhorst

Bielefeld. Für die einen ist er ein visionäres Projekt, andere sehen es einfach als pragmatischen Kompromiss und wieder andere als teuren Flop. Feststeht, seit Planungsbeginn ist der Jahnplatz-Umbau ein Zankapfel in Stadt und Politik. Im Juli ist die Riesenbaustelle gestartet und soll, ja muss sogar, in zwei Jahren fertiggestellt sein, damit es mit der Förderung klappt. Doch trotz Baustart und beschlossener Planungen: Ruhe ist noch immer nicht eingekehrt, höchstes auf dem größtenteils gesperrten Jahnplatz selbst. Das zeigt auch der Parteiencheck...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema