Im Dauerstau stehen Autofahrer derzeit auf der Vennhofallee. Besonders zu Stoßzeiten geht nichts mehr. - © Barbara Franke
Im Dauerstau stehen Autofahrer derzeit auf der Vennhofallee. Besonders zu Stoßzeiten geht nichts mehr. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Frustpotenzial: Dauerstau in der Bielefelder Vennhofallee

Aus Sennestadt führt kein Weg mehr direkt auf die Paderborner Straße. Die schnellste Verbindung zur Autobahn, nach Bielefeld oder nach Schloß Holte ist dicht. Aber wie lange noch?

Silke Kröger

Sennestadt. Wer zu den Stoßzeiten durch die Vennhofallee muss, ist in diesen Tagen nicht zu beneiden. Dort staut sich nicht nur der übliche Berufsverkehr, auch diejenigen, die aus Sennestadt Richtung Bielefeld, Autobahn oder gar Schloß Holte wollen, finden sich dort, Stoßstange an Stoßstange. Und drumherum herrscht das Chaos, weil viele einen Weg aus Sennestadt hinaus suchen. Denn die beiden gewohnten Abzweige zur Paderborner Straße, die kleine Verlängerung der L 756 vom Sennestadtring und die der Vennhofallee an der Hans-Christian-Andersen-Schule vorbei, sind durch rotweiße Barken abgesperrt...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group