Vor hier wurde die Tiefe des Raumes in der Stadthalle bespielt. Oberbürgermeister Pit Clausen machte den Auftakt. Und nach jedem Redner kam das Desinfektions-Phantom. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Vor hier wurde die Tiefe des Raumes in der Stadthalle bespielt. Oberbürgermeister Pit Clausen machte den Auftakt. Und nach jedem Redner kam das Desinfektions-Phantom. | © Foto: Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Bielefeld Der außergewöhnlichste Auftritt aller Zeiten für Bielefelds Politiker

Die erste quasi normale Ratssitzung unter Corona-Bedingungen ist ein besonderes Schauspiel - und zwar in der Stadthalle.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Auftritt in der Stadthalle: Was zuletzt im Februar Helge Schneider und im März noch eine Abba-Show-Truppe genießen durften, war nun der Bielefelder Politik vorbehalten. Weil der Ratssaal zu klein für all die Corona-Abstands-und-Umgangs-Regeln ist, hatte die Stadt kurzerhand von ihrer Tochter, der Stadthallen GmbH, für wenige Tausend Euro die Stadthalle gebucht. In mehr als 2.000 Gesichter blickten die Politiker dabei nicht, von den auf 40 beschränkten Zuschauerplätzen war nur vier besetzt. Helge Schneider war ihnen da also weit voraus; wie auch beim Unterhaltungswert...

realisiert durch evolver group