Für Unternehmer Volker Bessmann (r.) und Architekt Norbert Ströer wird Kulbrocks Hof das Prunkstück der Outlet-Erweiterung. - © Susanne Lahr
Für Unternehmer Volker Bessmann (r.) und Architekt Norbert Ströer wird Kulbrocks Hof das Prunkstück der Outlet-Erweiterung. | © Susanne Lahr

NW Plus Logo Bielefeld Der alte Hof Kulbrocks erwacht bei Bessmann zu neuem Leben

Brackweder Fachwerkhaus aus dem Jahr 1783 ist der erste Teil einer Outlet-Erweiterung in Marienfeld. Nur die Hälfte der geretteten Balkenlage kann wiederverwendet werden. Und das Aussehen ändert sich.

Susanne Lahr

Brackwede/Harsewinkel. Für die Brackweder, die vergeblich um den Erhalt gekämpft hatten, wird es wohl immer nur ein schwacher Trost sein. Aber der historische Hof Kulbrock, der vor fast genau zwei Jahre an der Von-Möller-Straße 23a abgebaut worden ist, ersteht zurzeit im nicht weit entfernten Harsewinkel neu. Er wird Teil des Modezentrums Bessmann, und sein Erscheinungsbild ändert sich. Auf der Baustelle an der Marienfelder Straße (B 513) hat sich seit November schon richtig viel getan...

realisiert durch evolver group