0
Mit Razzien versuchte und versucht die Polizei, den Drogenhandel einzudämmen. - © Christian Geisler (Archivfoto/Symbolfoto)
Mit Razzien versuchte und versucht die Polizei, den Drogenhandel einzudämmen. | © Christian Geisler (Archivfoto/Symbolfoto)

Bielefeld Kesselbrink-Anwohner prangert erschütternde Zustände an

Bemerkenswerter Leserbrief zur Gemengelage mitten in der Bielefelder City / Kritik an Oberbürgermeister Pit Clausen

Dennis Rother
16.10.2019 | Stand 17.10.2019, 19:01 Uhr

Bielefeld. Der Kesselbrink macht immer wieder Schlagzeilen - oft sind sie negativ. Das Wort "Problemplatz" fällt bei Besuchern und Passanten. Manche meiden den "Angstraum" schon ganz, erst recht bei Dunkelheit. Aber stimmt der Gesamteindruck? Drogen, Alkohol, Müll, Gewalt - ist das wirklich Alltag mitten in Bielefeld?

realisiert durch evolver group