Wo bis gestern der Schienenersatzverkehr der Bahn hielt, soll hinter dem Bahnhof der neue Fernbusbahnhof entstehen. - © Dennis Angenendt
Wo bis gestern der Schienenersatzverkehr der Bahn hielt, soll hinter dem Bahnhof der neue Fernbusbahnhof entstehen. | © Dennis Angenendt

Bielefeld Flixbus und Co. sollen demnächst in die Bielefelder City fahren

Für eine Verlagerung der Haltestellen von Flixbus & Co. führt die Stadt jetzt Gespräche mit der Deutschen Bahn. Der Brackweder Bahnhof soll dabei aber nicht leer ausgehen.

Christine Panhorst

Bielefeld. Die Brückensanierungen sind beendet, die Züge fahren wieder: Eigentlich stünde für die Deutsche Bahn jetzt der Rückbau ihrer neun Haltebuchten des Schienenersatzverkehrs hinterm Hauptbahnhof an. Stattdessen laufen Gespräche mit dem Verkehrsamt: Dessen Planer erarbeiten gerade ein Konzept für den Umzug des Fernbusbahnhofs aus Brackwede an die Joseph-Massolle-Straße. Ein entsprechender Beschluss soll vor Jahresende in den politischen Gremien beraten werden. Er beinhaltet auch eine Alternative für Brackwede...

realisiert durch evolver group