Wo bis gestern der Schienenersatzverkehr der Bahn hielt, soll hinter dem Bahnhof der neue Fernbusbahnhof entstehen. - © Dennis Angenendt
Wo bis gestern der Schienenersatzverkehr der Bahn hielt, soll hinter dem Bahnhof der neue Fernbusbahnhof entstehen. | © Dennis Angenendt

NW Plus Logo Bielefeld Flixbus und Co. sollen demnächst in die Bielefelder City fahren

Für eine Verlagerung der Haltestellen von Flixbus & Co. führt die Stadt jetzt Gespräche mit der Deutschen Bahn. Der Brackweder Bahnhof soll dabei aber nicht leer ausgehen.

Christine Panhorst Christine Panhorst

Bielefeld. Die Brückensanierungen sind beendet, die Züge fahren wieder: Eigentlich stünde für die Deutsche Bahn jetzt der Rückbau ihrer neun Haltebuchten des Schienenersatzverkehrs hinterm Hauptbahnhof an. Stattdessen laufen Gespräche mit dem Verkehrsamt: Dessen Planer erarbeiten gerade ein Konzept für den Umzug des Fernbusbahnhofs aus Brackwede an die Joseph-Massolle-Straße. Ein entsprechender Beschluss soll vor Jahresende in den politischen Gremien beraten werden. Er beinhaltet auch eine Alternative für Brackwede...

realisiert durch evolver group