0
Die Schüler aus Köln wurden von Rettungskräften am Bahnsteig behandelt. - © Jörg Krahn
Die Schüler aus Köln wurden von Rettungskräften am Bahnsteig behandelt. | © Jörg Krahn

Bielefeld Reizgas-Attacke am Bielefelder Hauptbahnhof: "Rassist" verletzt zehn Kölner Schüler

Susanne Lahr
11.09.2019 | Stand 13.09.2019, 06:23 Uhr
Dennis Rother

Jürgen Mahncke

Bielefeld. Am Bielefelder Hauptbahnhof hat am Mittwochmittag ein 39-jähriger Mann eine Kindergruppe mit Reizgas attackiert. Zehn Schülerinnen und Schüler im Alter von zwölf Jahren sowie eine Lehrerin wurden dabei verletzt. Der Täter wurde von der Bundespolizei gefasst. Er gestand die Tat. Er habe sich von den Kindern gestört gefühlt und sei zudem "Rassist", habe er zu seinen Motiven erklärt, sagte Bundespolizeisprecher Carsten Bente.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group