0
In den Seilen: Larissa klettert über die gespannten Netze der Spielanlage zur nächsten Kletterwand. - © Andreas Zobe
In den Seilen: Larissa klettert über die gespannten Netze der Spielanlage zur nächsten Kletterwand. | © Andreas Zobe

Bielefeld Endlich geöffnet: Bielefelds neue Kesselbrink-Sportanlage im großen Test

Larissa Kirchhoff
11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 10:40 Uhr
Magnus Horn

Bielefeld. Und jetzt? Das fragen wir uns, als wir über den grünen elastischen Boden gehen. Vor uns steht eine Art Klettergerüst, das durch die vielen gespannten Seile den Eindruck eines riesigen Spinnennetzes erweckt. Nur wenige Meter daneben ein Stangenparcours und ein kleines Basketballfeld, auf dem drei junge Männer eifrig auf Körbe werfen. Dann wollen wir mal testen, wie die neue Spiel- und Calisthenics-Anlage auf dem Kesselbrink funktioniert. Aber wo sollen wir anfangen? Schilder und Anleitungen gibt es nicht. Also auf eigene Faust.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group