0
Ein Aufschrei geht durch die Labore: Von einer „geheimen" Haltestelle ist 1995 in der NW die Rede, hier im Unikeller. - © NW-Artikel, 23. März 1995
Ein Aufschrei geht durch die Labore: Von einer „geheimen" Haltestelle ist 1995 in der NW die Rede, hier im Unikeller. | © NW-Artikel, 23. März 1995

Die großen Planungsirrtümer Die geheime Stadtbahn-Haltestelle unter der Bielefelder Universität

Christine Panhorst
12.08.2019 | Stand 09.09.2019, 15:02 Uhr

Bielefeld. 1969 will Bielefeld beim Straßenbahnbau groß rauskommen – und baut die wohl kleinste U-Bahn der Welt. Für einen weiteren Tunnel soll später eine ganze Stadtbahnlinie vom Netzplan gestrichen werden. Anekdotenwert haben mittlerweile die Pläne zu einer rätselhaften Haltestelle unter der Universität, die die Wut der Physiker entfacht.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group