Nahrungsergänzungsmittel in Form von  Kapseln oder Tropfen ergänzen die normale Zufuhr an Nährstoffen. - © Symbolfoto/Pixabay
Nahrungsergänzungsmittel in Form von  Kapseln oder Tropfen ergänzen die normale Zufuhr an Nährstoffen. | © Symbolfoto/Pixabay

NW Plus Logo Verkauf boomt Vitamine auf Amazon und Co.: Vorsicht bei Nahrungsergänzungsmitteln

Nahrungsergänzungsmittel können keine Krankheiten heilen und bringen auch Nebenwirkungen mit sich. Übertriebene Werbeaussagen wecken oft falsche Hoffnungen.

Wolfgang Mulke

Das Gedächtnis lässt nach und es fällt schwer, nachts einzuschlafen. Im Alter oder bei Stress läuft es bei vielen Menschen nicht mehr rund. Viele Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln (NEM) machen sich diese Leiden zunutze. Alle möglichen Pillen, Sprays oder Tropfen versprechen eine Linderung. „Vitamin D3 beugt dem Absterben von Gehirnzellen vor", lautet die Botschaft eines Anbieters. Die passenden Kapseln gegen den Verfall bietet er für 14.90 Euro pro Packung gleich mit an. Vegan ist der Inhalt auch noch.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema