Miniaturfigur steht mit verschränkten Armen vor einem Apple Logo. - © picture alliance
Miniaturfigur steht mit verschränkten Armen vor einem Apple Logo. | © picture alliance

Cupertino Vor dem Release des iPhone X: Das waren die Apple-Smartphones der letzten 10 Jahre

Großer Bildschirm und Gesichtserkennung sollen die Hauptmerkmale der 8. iPhone-Version sein. Ein Blick auf 10 Jahre Apple-Smartphones.

Marc Schröder

Cupertino. "Am Dienstag, 12. September um 19 Uhr wird das neue iPhone präsentiert." Was in den vergangenen 10 Jahren für veritable Apple-Hypes gesorgt hat, sei es beim iPhone, Macbook, iPad oder der Apple Watch, wird mehr und mehr zu einer normalen Meldung im Bereich der Technologie-Neuheiten. Der Markt ist weitestgehend gesättigt und doch bleibt das iPhone das Flagschiff des Apple-Konzerns. Am geringen Aufsehen wird auch der wohl größte Leak zu den Details des neuesten Smartphones wenig ändern. Demnach wird das runderneuerte Modell den Namen iPhone X tragen und Aufladen ohne Kabel unterstützen, berichteten die Websites „9to5Mac" und „Macrumors". Displaygröße, Gesichtserkennung und nutzerorientierte Emojis Bestätigt wird auch die Erwartung, dass das OLED-Display nahezu die gesamte Frontseite ausfüllt und die Kamera Videos in hoher 4K-Auflösung aufnehmen kann...

realisiert durch evolver group