WhatsApp hebt das Mindestalter für seine Nutzer von 13 auf 16 Jahre an. Eine harte Kontrolle der Altersgrenze - etwa durch das Hochladen eines Altersnachweises - wird es jedoch nicht geben. - Foto: Martin Gerten/Illustration
Messaging-Dienst

WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre



Nachrichten aus OWL


 - dpa
Kreis Herford

Tempokontrollen: Wo die Polizei am Mittwoch blitzt


Die Geschäfte Engers entdecken: Sandra Werner vom Haus der Kulturen (v. l.), Bürgermeister Thomas Meyer, Matthias Ernet und Angelika Weitkamp von teilnehmenden Geschäften und Eckhard Assler vom Stadtmarketing. - Mareike Gröneweg
Enger

Stadt Enger lockt mit neuer Aktion



Laden ein zur Maifete: Meik Siemer (v.l.), Udo Fürstenau und Thilo Struck vom Löschzug Lenzinghausen. - STEFANIE BOSS
Spenge

Maifete steigt in Lenzinghausen



Probesitzen: Stadtarchivar Joachim Kuschke ist selbst Motorradfahrer und sitzt hier auf einem historischen Schätzchen, einer 150er Dürkopp, die in der Ausstellung zu den 1950er Jahren im Heimatmuseum zu sehen ist. Zur Eröffnung am Freitag soll auch ein Gogomobil zu sehen sein. - Ulf Hanke
Löhne

Erinnerungen an Früher: Halbstark auf dem Moped


Zum Verkauf steht ein Wohnhaus: Billiges Geld und knappes Bauland, das sind seit Jahren Preistreiber auf dem Immobilienmarkt. Deshalb will die Stadt Bad Oeynhausen nun junge Familien fördern, die alte Häuser kaufen, umbauen und dort einziehen. Foto: Bernd Settnik/dpa - Verwendung weltweit
Bad Oeynhausen

Alte Häuser für junge Menschen


Kooperation: Die Polizeibehörden aus OWL arbeiteten eng zusammen, um der Einbrecherbande das Handwerk zu legen. - dpa
Herford

Spezialeinsatzkommando fasst Einbrecher


Sport

Liverpools Mohamed Salah (M) jubelt mit seinen Teamkollegen über seinen Treffer zum 1:0 gegen die Roma. - Foto: Rui Vieira/AP
Champions League Halbfinale

Liverpool im Rausch - Späte Gegentore trüben 5:2 gegen Rom


Laura Siegemund hat etwas die favorisierte Tschechin Barbora Strycova geschlagen und die zweite Runde erreicht. - Foto: Marijan Murat
WTA-Turnier

Siegemund erreicht zweite Runde - Görges verliert



Möchte seinem Ex-Club Real Madrid in der Champions League erneut ein Bein stellen: Bayern-Coach Jupp Heynckes. - Foto: Sven Hoppe
Königsklasse

Mach's noch einmal Jupp - Bayern bereit für Real


Die Nürnberger können schon fast für die Fußball-Bundesliga planen. - Foto: Axel Heimken
Sieg in Kiel

Aufstieg nicht genug: Nürnberg will Zweitliga-Meister werden



Lemgos Torwart Peter Johannesson hat sich am Sonntag verletzt. Er kann vorerst nicht spielen. - Jörg Hagemann
TBV Lemgo

Johannesson muss gegen Göppingen aussetzen


Schwarz-Weiß

Nur Bares ist Wahres?

5DM31915
Weiss

Es liegt in meiner Hand!

5DM37638 - Oliver Krato
Schwarz

Keine Scheine, keine Verbrecher

Nachrichten




Erdogan-Anhänger. In der Türkei sollen am 24. Juni Präsidenten- und Parlamentswahlen stattfinden. - Foto: Henning Kaiser/Archiv
Neuer Ärger

Maas erwartet keinen neuen Wahlkampfstreit mit der Türkei


Traditionelle jüdische Kopfbedeckung: Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, rät Juden davon ab, sich in Großstädten öffentlich mit einer Kippa zu zeigen. - Foto: Fredrik Von Erichsen/Archiv
Antisemitismus

Zentralratspräsident: Nicht mit Kippa auf die Straße gehen


Spotify hatte nach jüngsten verfügbaren Zahlen von Ende 2017 gut 70 Millionen zahlende Abo-Kunden und fast 90 Millionen Nutzer der Gratis-Variante insgesamt. - Foto: Britta Pedersen
Apple-Konkurrenz

Spotify verbessert Angebot für Gratis-Nutzer


Ein sieben Wochen alter Fötus in einer Fruchtblase. Kritiker monieren, der Paragraf 219a verhindere nicht nur Werbung, sondern auch neutrale und sachliche Informationen. - Foto: Peter Endig
Umstrittener Paragraf 219a

Abtreibungs-Werbeverbot: SPD-Drohung sorgt für Ärger


realisiert durch evolver group